Die sogenannte Gastronorm, kurz GN, ist eine sehr praktische Erfindung. Im Handel werden unterschiedlichste Produkte angeboten, die durch diese Normierung zusammenpassen, wie zum Beispiel Einschübe, Bleche, Roste und eben auch verschiedene Behälter. Letztere sind in nahezu jedem Gastronomiebetrieb mittlerweile ein fester Bestandteil der Küchenausrüstung. Sie können ganz bequem bei Amazon bestellt und bezahlt werden.

Wofür können GN-Behälter genutzt werden?

Vorwiegend werden GN-Behälter dafür verwendet, um kalte und warme Speisen aufzubewahren und bereitzuhalten. In der Gastronomie werden sie sehr häufig mit sogenannten Chafing-Dishes, heißen Theken, Kühlgeräten und sogenannten Abräumwagen kombiniert. Sie bestehen zumeist aus Edelstahl, Chromnickelstahl, Kunststoff, Porzellan oder häufig auch aus Melamin.

Einige Modelle sind am Boden gelocht und haben keine richtigen Griffe, sondern werden mit sogenannten Stapelklappengriffen getragen. Und auch die Deckel können unterschiedlich ausfallen, sodass entweder Flachdeckel, Steckdeckel, Domdeckel oder Scharnierdeckel zum Einsatz kommen.

Warum sind GN-Behälter so beliebt?

Ein Grund für die große Beliebtheit der GN-Behälter ist, dass sie sich ineinander stapeln lassen. Zudem verfügen sie auch bei sehr häufiger oder eventuell sogar täglicher Nutzung über eine sehr lange Lebensdauer. Insgesamt gibt es zehn unterschiedliche Größen, von maximal 530 mm x 650 mm bis minimal 132 mm x 325 mm. Zudem verfügen die verschiedenen GN-Behälter über Tiefen von 20 mm bis 200 mm. Ein weiterer Vorteil ist, dass das Gastro-Maß auf der ganzen Welt gültig ist. Dadurch entsteht eine praktische Standardisierung im Bereich der Gastronomie. Die einzelnen Behälter können daher problemlos ausgetauscht und in vielen unterschiedlichen Ländern erworben werden.

Robust und vergleichsweise preiswert

Gerade in der Lebensmittelbranche ist es sehr wichtig, dass die verwendeten Behälter robust sind und die Speisen möglichst lange warm oder kalt halten. Modelle aus Edelstahl sind sehr hygenisch, strapazierfähig, lassen sich einfach reinigen, können nicht rosten und sind spülmaschinengeeignet. Zudem lassen sich mit ihnen warme und kalte Speisen aufbewahren und bereithalten.

Zusammenfassend noch einmal die Vorteile von GN-Behältern?

  • stapelbar
  • robust
  • lange Lebensdauer
  • flexibel einsetzbar
  • zum Transportieren und zum Lagern geeignet
  • gelocht und geschlossen erhältlich
  • können aus unterschiedlichen Materialien bestehen (Edelstahl, Kunststoff, Glas, Chromnickelstahl, Aluminium, Porzellan und Polycarbonat)
  • in unterschiedlichen Maßen kombinierbar

Edelstahl oder Kunststoff?

1. Edelstahl

Zumeist werden GN-Behälter aus Edelstahl oder Kunststoff gekauft. Erstere sind, wie bereits erwähnt, sehr robust und gleichzeitig auch pflegeleicht. Und verglichen mit Kunststoff oder Glas ist Edelstahl auch langlebiger, geruchs- und geschmacksneutral, formbeständig und korrosionsfest. Somit lassen sich diese GN-Behälter in einem Temperaturbereich von – 40 °C bis + 280 °C nutzen.

Vorteilhaft ist auch die glatte Oberfläche. Durch diese lassen sich die Behälter sehr einfach reinigen, wodurch sie den aktuellen hygienischen Standards genügen. Vorsicht ist dagegen im Zusammenhang mit Mikrowellen geboten. In diese sollte der GN-Behälter aus Edelstahl nicht gestellt werden. Denn wird Metall in einer Mikrowelle erhitzt, können unter Umständen Gesundheits- oder Materialschädigungen entstehen.

GN-Behälter aus Edelstahl werden zumeist für Öfen, Bain Maries, Konvektomaten und auch sogenannte Chafing Dishes empfohlen. Sie wiegen etwas mehr als Modelle aus anderen Materialien, sind dafür aber auch sehr stabil. Aufgrund der vielen Vorteile sind sie allerdings auch etwas teurer.

2. Kunststoff

GN-Behälter aus Kunststoff haben den Vorteil, dass sie transparent oder halbtransparent sind. Dadurch kann der Betrachter schnell erkennen, welche Speise sich in ihnen befindet. Dadurch lässt sich unter Umständen viel Zeit sparen. Denn wenn nicht jeder Deckel erst geöffnet werden muss, erleichtert dies die Arbeitsgänge in der Küche erheblich. Denn so muss nicht nach einem bestimmten Lebensmittel gesucht werden. GN-Behälter aus Kunststoff können aus Polycarbonat oder Polypropylen bestehen. Sehr praktisch sind Modelle, die einen farbigen Clip haben, mit dem sich der Deckel und auch das Gefäß selber markieren lassen. Dadurch lassen sich die Küchenabläufe noch weiter vereinfachen.

Praktische Kombinationsmöglichkeiten

Dadurch, dass genormte Gefäße verwendet werden, lassen sich auch der Produktionsablauf und die gesamte Organisation im Restaurant deutlich vereinfachen. Unter Umständen können sogar einige Arbeitsschritte ganz einspart oder deutlich verkürzt werden, wodurch sich Zeit sparen lässt. Beachtet werden sollte allerdings, dass nur die Außenmaße der einzelnen Behälter genormt sind. Daher sollten idealerweise Modelle von einem Hersteller gekauft werden.

Wieso sollten GN-Behälter online gekauft werden?

Wenn GastronormBehälter online bei Amazon gekauft werden, kann dies von zu Hause aus geschehen. Davon können insbesondere Gastronomen profitieren, denen häufig die Zeit fehlt, um zum Einkaufen in die Stadt zu fahren. Durch den Onlinekauf kann zudem auf eine nervenaufreibende Parkplatzsuche verzichtet werden. Vielmehr sind nur einige wenige Klicks nötig und die gewünschten GN-Behälter werden innerhalb weniger Tage zu dem Kunden geliefert. Ein weiterer Vorteil des Onlinekaufs ist, dass die Produkte zumeist zu günstigeren Preisen als in einem Geschäft vor Ort angeboten werden.

Aktuelles aus dem Blog

Grüner Tee Wirkung
|

Die Vorteile von grünem Tee: Warum es für Sie gut ist Seit Jahrtausenden trinken die Chinesen grünen Tee, der seit langem für seine medizinischen Eigenschaften verantwortlich ist, die die Chinesen für die Behandlung... Weiterlesen